Kurt Apeltauer
Home Wurst & Fleisch Turopolje Blondvieh Der Verein Wir Biobauern Kontakt
Turopolje & Waldviertler Blondvieh

Kurt Apeltauer

Kontakt

Hofnamen: Meierhof Peigarten
Kurt Apeltauer und Gertrude Haumer
& Tochter Katharina Haumer (im Bild)
3843 Dobersberg, Peigarten 3

Mobil: 0660 4188988
E-Mail: Kurt Apeltauer
Web: www.meierhof-peigarten.at

Hofbeschreibung – Lage

Peigarten ist die letzte Ortschaft vor der Mündung des Taxenbaches in die Thaya, genannt Peigarten am Taxenbach. Bemerkenswert ist die imposante 130 Jahre alte Stileiche, die sich wie ein riesiger Wächter in den Hof einfügt.
Der Demeterbetrieb ist ein ehemaliger Meierhof und liegt malerisch zu Füßen der Gemäuer des Schlosses Peigarten, dessen Flächen von der Familie Apeltauer-Haumer bewirtschaftet werden. Hinter dem Wald befindet sich eine große Weidefläche. Die Rinder queren auf dem Weg zur Weide den Wald. Insgesamt verfügt der Betrieb über 7ha Weidefläche. Der Bach fließt rund um den Hof.
Der Name der Ortschaft Peigarten leitet sich von Bienengarten ab. Da ist die Imkerei im Haus fast schon ein Muss und der Honig köstlich.

Größe: 100ha Acker, 10ha Wiese, 30 ha Wald

Kurze Geschichte des Betriebs

Die Eltern von Kurt Apeltauer, Rudolf und Gertrude Apeltauer, haben den Hof 1962 gekauft. Seither befindet er sich in Familienbesitz.
1993 wurde auf die biologischeWirtschaftsweise umgestellt.
Seit 2003 ist der Meierhof Peigarten ein Demeterbetrieb und wird nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet.
Für Kurt Apeltauer war es schon immer eindeutig klar, seinen landwirtschaftlichen Betrieb biologisch zu führen. Der nach den Demeter Kriterien besonders hervorgehobene „geschlossene Betriebskreislauf“ im Betrieb (Dünger durch Rinder, Futter für Rinder….) ist der Familie Apeltauer – Haumer sehr wichtig.

Welche Tiere, ~wie viele

12 Mutterkühe mit Nachzucht. Alles Waldviertler Blondvieh. Mästen, Ochsen und Kalbinnen (bis zu 30 Monate)
12 Bienenstöcke mit 15 Ablegern

Warum eine alte Tierrasse und warum
Waldviertler Blondvieh?

Weil´s da heimisch war.
Es ist eine alte standortangepasste Nutztierrasse.
Bessere Fleischqualität.

Leitsatz

Es ist uns wichtig, die Natur zu respektieren und im Einklang mit der Natur zu sein.

Ab Hof Verkauf

  • jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr
  • oder nach telefonischer Vereinbarung: 0660/ 41 88 988
  • Produkte: Erdäpfel speckig (Ditta), Erdäpfel mehlig (Agria), Kümmel, Zwiebel, Karotten, Rote Rüben, Pastinaken, Kürbis, Kohlrüben, Dinkelreis, Emmerreis, Einkornreis, Nackthaferreis, Nacktgerstereis, Weizen, Roggen, Waldstaudekorn, Dinkel, Emmer, Einkorn, Nackthafer, Nacktgerste, Weizenmehl, Graumohn, Weißmohn, Honig
       

Mehr finden Sie auf meierhof-peigarten.at

Lage und Routenplaner

Kurt ApeltauerKurt ApeltauerKurt ApeltauerKurt Apeltauer
 

EU

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes.
Hier investiert Europa in ländliche Gebiete
.

Impressum   UTZ Webdesign